Selbsthilfe

Selbsthilfe stellt bei vielen Erkrankungen eine sehr zentralen Bestandteil in der Therapie dar, da eine erfolgreiche emotionale Bewältigung der Erkrankung einen erheblichen Beitrag zum Wohlbefinden, aber auch zum Verlauf haben kann.

Der Kontakt zu anderen Betroffenen ist meist eher entlastend, meist aber erst nach einer ersten Bewältigung der Krankheit

Bei den Suchterkrankungen stellt die SH sogar einen wichtigen therapeutischen Inhalt, ohne den eine erfolgreiche Therapie häufig unmöglich ist.

Hier finden sie einige Links zu verschiedenen Gruppen

Hier werde ich im PDF Format einzelne wichtige Übungsbögen und eine Literaturliste für Patienten  zu einzelnen Krankheitbildern noch einfügen (in Bearbeitung)

© Copyright 2002 R.Sporleder. Alle Rechte vorbehalten. Lesen Sie: HAFTUNGSAUSSCHLUSS

[Praxis] [Fachbereiche] [Leistungen] [Service] [Anmeldung] [Überweisung] [Rezept] [Selbsthilfe] [Sozialfragen] [Literatur] [Praxisteam] [Kontakt] [Kooperation] [Anfahrt] [Impressum] [Räume]